das Miteinander


Auch wenn es uns oft nicht bewusst ist:
Wir gehen unseren Lebensweg
miteinander,
in Verbundenheit mit allem,
immer!

So gilt mein besonderer Dank:

Pu Kawe – Natur-Energie-Arzt mit natürlichem 6. Sinn –
aus Nord-Thailand
„Bemühe Dich in Deinem Tun, gute Gedanken und gutes Tun.
Seid alle das Zentrum, in welchem wir gemeinsam helfen,
von heute an fortlaufend.“
(PU KAWE – Video-Botschaft an Europa – 14. Juli 2017)

Kurt Meier
„Die Erde ist im Begriff sich zu wandeln und mit ihr, auch wir uns.“
(aus Free your soul)
Reinklang – Praxis für ganzheitliches Coaching und natürliche Therapie
www.reinklang.ch

„Die Welt braucht eine Umarmung“
Millionen Menschen pilgern in den Frieden.
www.friedensweg.org

„Sie kann das Glück, dass sich in ihrem Herzen regt, kaum fassen. Im Gefühl der totalen Zufriedenheit, diesem wunschlosen Sein, dieser Stille der Gedanken, ist sie ganz heil, verbinden sich ihre Seele, ihr Geist und ihr irdischer Körper miteinander.“

aus Rückkehr nach Utopia, Ihwars Empfindungen

„Was auch immer wir nach außen zeigen, für andere sichtbar machen oder sogar selbst nicht wahrnehmen, weil es noch so winzig klein in uns ist, alle Menschen und alles, was sonst noch ist, sind ein kleiner, wichtiger Teil vom Allgöttlichen, vom großen Ganzen, in dem alles miteinander verwoben ist und sich gegenseitig braucht.“

aus Rückkehr nach Utopia, Worte der Veleda

Vortrag: Miteinander – Vom menschenverbindenden Phänomen der Externsteine im 21. Jahrhundert

Wer in das Umfeld dieser Steine kommt, der wird in eine andere Sphäre gezogen – öffnet sich dem Klang des Friedens.

Wir stehen heute – am Anfang des 21. Jahrhunderts – auf der Schwelle zu einem neuen Bewusstsein, zum neuen Mensch-Sein. Immer mehr Menschen erfahren sich heute wieder als Ganzheit von Körper, Geist und Seele, erkennen die Kraft ihrer Gedanken und ihr Potential das Leben aktiv mitzugestalten.

Sie erfahren die Freiheit der Selbstbestimmung wieder, wie in einer einst dagewesenen Form.

Fragen nach den Hintergründen des Lebens werden gestellt. Nachforschungen an die Sinnhaftigkeit des Mensch-Seins betrieben. Und sie erlauben sich ihren Träumen, Gefühlen und ihrem inneren Drang nach Verstehen mehr Raum zu geben.

Diese Selbsterkenntnis scheint eine neue zu sein, ist jedoch nur eine Wiederholung dessen, was der Mensch schon immer anstrebte. …

Mit diesen Worten beginnt mein Vortrag, den ich auf Wunsch gerne auch bei Ihnen halte. Ich freue mich auf Ihren Kontakt.

Elisabeth Maria Rothfeld