der Blog

Buchumschlag

Einblicke … von A – Z  Viel Freude beim Lesen!

An dieser Stelle lasse ich ausschließlich Textauszüge aus Rückkehr nach Utopia sprechen und lade dazu ein, sich daraus seine eigene Herzensbotschaft zu schöpfen.

S wie Samhain

aus Kapitel 24

Die Nebel zur Anderswelt

So war Ihwar in die Weisheit der Boten der Worte eingetaucht, immer wieder raunten sie ihr vom Leben, immer wieder kehrten sich die magischen Zeichen des Todes zum Himmel und wollten sie mit der Lebendigkeit trösten.

Aber Ihwar kann ihnen nicht trauen, so gerne sie es auch will; und auch wenn sie sich tapfer und zielstrebig Jera hingibt, immer wieder all ihrem Mut und ihrer Zuversicht Zuspruch zollt, heute ist sie verzweifelt, heute ist sie Ihwar, ganz Tochter, ganz Frau, ganz Mutter.

„Es ist die Nacht von Samhain, es ist die Nacht der Wiederkehr der Toten; Weiterlesen

G wie glücklich

Riesengroß und rötlich schimmernd lächelte er zu ihr hinab. Dankbar breitete Eva die Arme aus und sog gierig die friedliche Szenerie ein. „Nie mehr werde ich vor einem Menschen Angst haben, nie mehr Unterdrückung zulassen. Ich verspreche, dass ich frei bin und bereit dazu, eine glückliche Frau zu sein.“  Weiterlesen

F wie Feuer

… „Nimm diesen Rat an, egal was geschieht, sieh auch mit deinen menschlichen Augen, höre auch auf dein liebendes Herz, sei wohlbesonnen, wäge sorgsam ab und treffe kluge Entscheidungen. Sei dir immer im Klaren darüber, du hast zwar ein Schicksal, hast dir ausgesucht, was du in diesem Leben erfahren möchtest; nur Angst davor zu haben, versagen zu können, brauchst du nicht, auch dann nicht, wenn du dich in der Dunkelheit zu verirren glaubst.  Weiterlesen

E wie Eltern

… Ihre Eltern hatten sich liebevoll geneckt und waren so miteinander verbunden, dass Eva manchmal eifersüchtig auf ihre Mutter gewesen war. Aber wenn sie ihren Vater stürmisch umarmte, dann hatte er ihr immer: „Na, meine kleine Prinzessin, brauchste mal wieder ein bisschen mehr Aufmerksamkeit als Mama?“, ins Ohr geflüstert.  Weiterlesen

D wie Dunkelheit

…  Ihwar hatte ihr Gewand abgelegt, hatte mit dem heiligen Nass die Haut über ihrem dritten Auge mit dem Symbol der Sonne gezeichnet, um Segen gebeten, und war nackt in die kleine Öffnung gestiegen in der sie Mutter Erde empfing.

Sie hatte sich ihr anvertraut, ihren Schutz genossen und ihrer beider Herzschlag gehört. Ein tiefes gleichmäßiges Pochen, das nebeneinander klopfte, hatte sie langsam mit dem Gestein verschmelzen lassen.  Weiterlesen

C wie Chaos

… Jedenfalls als sie gestern zu ihrem alten Friesenhaus gekommen war, hatte sie nur noch ein Gewirr aus Bauschutt, Steinen, Holz und Reet, vorgefunden. Laut tosend hatte der große Bagger in einer riesigen Staubwolke gestanden. Es war schrecklich gewesen.  Weiterlesen

B wie Beten

…Und so drücken es auch die Männer aus, wenn sie zu Gott oder Gottvater, zu Allvater, zum Großen Schöpfer, zu Vater Sonne oder zum Himmlischen Vater und in der Gemeinschaft mit uns Frauen zum Mutter-Vater-Schöpfergott oder zur Großen Göttlichen Kraft betenWeiterlesen

A wie Angst

… Eva hatte eine ganze Weile regungslos dagestanden und musste ihren Schock erst mal überwinden. Ihr war unbehaglich zumute gewesen, Angst war in ihr aufgestiegen, die Vergangenheit hatte sie eingeholt.  Weiterlesen