der Blog

Nur ein aufgerichtetes Peace-Zeichen steht für Frieden und Freiheit!

Paderborn, 12. September 2020

Hallo liebe Mitmenschen!

Mein Name ist EliMa und ich bin eine spirituelle Philosophin. Ich arbeite als Schriftstellerin und war bis zu dieser welterschütternden Krise Vorleserin (auch in Senioren-Einrichtungen). Und ich bin die Autorin von Rückkehr nach Utopia – Eine Inspiration für das Neue-Mensch-Sein.

Das ist ein Mysterien-Roman, der anhand der Erlebnisse zweier Frauen unsere kulturelle Vergangenheit an den Externsteinen wieder lebendig machen möchte. Und er möchte noch mehr, er möchte uns erinnern, an unsere Menschen-Lebens-Schöpfungs-Fähigkeiten.

Viele von uns hatten vergessen ihrem inneren Selbstverständnis zu folgen, hatten ihren Freien Willen anderen überlassen. Nun zeigt sich durch die derzeitigen Ereignisse ein Weg auf, den wir alle in unserem fast vergessenen Kosmos wieder betreten könnten.

Ich melde mich heute zu Wort, weil ich in diesem Zusammenhang auch über die Wirksamkeit von Symbolen zu euch sprechen möchte. Meinem Vortrag gebe ich den Titel: Nur ein aufgerichtetes Peace-Zeichen kann uns darin bestärken, unserer Absicht die Stimme zu geben, fortan in Frieden und Freiheit zu leben!

Weiterlesen

Über die Dimensionen und unser Bewusstsein

Tagebucheintrag 12.7.2020, Sonntag

Erkenntnis: Materie ist geronnenes Bewusstsein aus höheren Sphären!

Materie ist ein Aggregatzustand von Bewusstseins-Frequenzen, die uns hier auf Erden ermöglichen uns in einem 3D-Spektrum mit unseren Sinnen: Sehen, Fühlen, Hören, Schmecken und Riechen zu orientieren. So erleben wir unsere Realität als Menschen.

Dies geschieht in unserer physischen Welt, im „Raum der Gegensätze“, wo sich Ungleiches anzieht, zusammenfindet. So ist Materie nur in einer Schwingung möglich, in unserer 3D-Verdichtung, wo sich + und zusammentun. Leider hat der Mensch das Gesetz: „Ungleiches oder Gegensätze ziehen sich an“ auf unsere ganze menschliche Seiensweise zum Gesetz der Spaltung gemacht, und dies nur, weil alles selbstverständlich Grundsätzliche nur noch aus „irdischem“ Blick nicht nur erklärt, sondern sogar als „bewiesen“ gilt.

Das dies ein großer Irrtum, ja eine fatale Anmaßung ist, zeigt sich derzeit in der Corona-Krise, wo es eine Abstands- und Maskenpflicht gibt, die uns auf unserem Bewusstwerdungs-Weg irritiert und unsäglich behindert. So entbehren diese Maßnahmen jeglichem gesunden Menschenverstand, denn, wenn es wirklich einen Killervirus geben würde, der sich unkontrolliert über die ganze Welt ausbreitet, hätten wir ein nie dagewesenes Massensterben, denn ein Virus hat eine so kleine Materie, dass wir uns mit solchen „Schutzmaßnahmen“ so nicht vor Ansteckung schützen könnten.

Weiterlesen